Willkommen auf musikerwitze.de

Was sind die drei ärgsten Feinde des Musikers?

Frische Luft, helles Tageslicht und das unerträgliche Gebrüll der Vögel.

Was haben Dirigenten und Kondome gemeinsam?

'Mit' ist sicherer, 'ohne' schöner.

Arzt: "Sie haben nur noch fünf Monate zu leben."
Musiker: "Wovon denn?"

Ein Sänger, ein Keyboarder, ein Bassist und ein Schlagzeuger sitzen am Tisch. Wenn man einen 100-€-Schein auf den Tisch legt - wer wird das Geld wohl nehmen?

Der Keyboarder. 
Der Bassist ist zu langsam, dem Sänger ist das viel zu wenig und der Drummer tut nichts ohne Aufforderung.

Roboter sind manchmal richtig menschlich.

Der alternde Schlagersänger geht nach langer Zeit mal wieder auf Tournee. Bei seinem Konzert ist nur eine Besucherin.
"Heute singe ich nur für Sie, Gnädigste", sagt er zu ihr.
"Dann machen Sie aber schnell. Ich muss hier noch alles sauber machen."

Der Hausherr bei der Feier:
"Meine lieben Freunde, meine Frau ist entschlossen, Ihnen eine Sonate von Haydn vorzuspielen. Ich schlage vor, wir hören uns die Sache an und legen anschließend eine Gedenkminute ein, in der wir Haydn um Verzeihung bitten."

Meier sitzt in einer Oper. Erste Reihe 'Tannhäuser'. Der Tenor schmettert die Arie 'Oh du mein holder Abendstern'.
In diesem Moment nimmt Meier ein Päckchen Bonbons raus und raschelt damit hörbar. 
Aus den dahinterliegenden Sitzreihen ertönt ein empörtes "Pssst!"
Dreht sich Meier um und meint: "Recht haben Sie, mir singt er auch zu laut."

Ein Musiker will ein Zimmer mieten, aber die Vermieterin winkt bei der Berufsangabe gleich ab: "Ich hatte schon mal einen wie Sie. Zuerst war er sehr beethövlich, doch schnell wurde er mozärtlich zu meiner Tochter, brachte ihr einen Strauß mit, nahm sie beim Händel und führte sie mit Liszt über den Bach in die Haydn. Dann wurde er Reger und sagte: 'Frisch gewagnert ist halb gewonnen'. Er konnte sich nicht brahmsen und jetzt haben wir einen Mendelssohn und wissen nicht wo hindemith."

Ein Tanzmusiker-Duo (Schlagzeug/Keyboard) macht Soundcheck. Sagt der Keyboarder: "Ich gehe mal vor und hör mir an, wie der Sound ist".
Der Keyboarder geht 10 Meter von der Bühne weg, lauscht einen Moment und meint: "Mmmmh...Scheiße, wie immer. Man hört wieder mal nur Schlagzeug."

Treffen sich zwei schwarze Musiker in New York. Sagt der eine: "Oh Mann, mir geht es heute gar nicht gut. Ich hatte einen schrecklichen Albtraum letzte Nacht."
"Du siehst ja wirklich schlimm aus. Was hast du denn geträumt?"
"Ich habe geträumt, ich wäre ein Weißer und würde auf 1 und 3 klatschen..."

Welche Musik lieben die Schotten?

Den Rock!

Was macht eine Sängerin am Morgen?

Sie zieht sich an und geht nach Hause!

Was passiert, wenn man Country Music rückwärts spielt?

Deine Frau kehrt zu dir zurück, dein Hund wird wieder lebendig und du kommst aus dem Knast raus!

Warum gibt es im Himmel keine Orgeln?

Man braucht alle Tasten in der Hölle für den Akkordeonbau!

Dirigent zum Fagottisten: "Spielen Sie man forte!"
"bööööööööööööööööt"
"Spielen Sie mal piano!"
"ffffböööööööööööööööt"

Das Konzert war beendet und zwei Logendiener applaudierten heftiger als alle anderen.
Die Leute im Umkreis lächelten den Musikenthusiasten anerkennend zu - bis einer der beiden die Hände sinken ließ und sie hörten, wie ihm der andere zurief: "Klatsch doch, Du Idiot! Noch eine Zugabe und die erste Überstunde ist fällig."

Was ist der Unterschied zwischen einem Kritiker und einem Eunuchen?

Keiner.
Beide wissen, wie man es machen muss, können es aber nicht.

Wie viele Sinfonien hat Beethoven geschrieben?

Vier: Die Dritte, die Fünfte, die Sechste und die Neunte.

Was ist ein 'Eisenbahn-Winnetou-Posaunist'?

Einer, der sich per Zug an den richtigen Ton ranschmeißt.

Der allerkürzeste Musikerwitz?

Piano

Wolfgang Bahle - 73463 Westhausen

Warum sind Rockmusiker so schlechte Liebhaber?

Weil sie den Verstärker nicht mit ins Bett nehmen können!

Was macht ein Rock-Musiker, wenn er eine Million im Lotto gewinnt?

Er spielt weiter seine Gigs, bis das Geld verbraucht ist.

In einem Lokal steht ein Musikautomat. Ein Bettler tritt ein und wirft ein Geldstück in den Automaten. Dann zieht er seinen Hut und geht von Tisch zu Tisch: "Eine kleine Gabe für die Musik, bitte, eine kleine Gabe für die..."

Der Bittsteller klagt beim Fabrikbesitzer: "Immer war ich vom Unglück verfolgt."
"So", sagt der reiche Mann misstrauisch, "erzählen Sie mal!"
"Ja, ich bin Musiker. Unser Chef ist gestorben und so hat sich die Kapelle aufgelöst. Und einen neuen Job habe ich nicht gefunden."
"Was für ein Instrument spielen Sie eigentlich?" fragt ungläubig der Fabrikbesitzer.
Der Bittsteller zögert: "Harfe spiele ich, Harfe."
Wortlos steht der reiche Mann auf, geht aus dem Zimmer und kommt wenig später zurück, eine Harfe durch die Tür schiebend.
Resigniert sinkt der Schnorrer auf einen Stuhl und ruft verbittert aus: "Sehen Sie, was ich für ein Pech habe? Auf die Idee, dass Sie eine Harfe haben, bin ich nun wirklich nicht gekommen."

"Mama, warum droht der Mann da vorne der Dame auf der Bühne mit dem Stock?"
"Er droht, nicht, er dirigiert."
" Aber warum schreit sie dann so?"

Wie wird 'Petting' bei Musikern bezeichnet?

Als 'Sex unplugged'!

Was sind die 'SPICE GIRLS' in zwanzig Jahren?

OLD SPICE.

Disput an der Kasse: "Mann, so glauben Sie mir doch - das Konzert ist bis auf den letzten Platz ausverkauft!"
"Gut, dann geben Sie mir doch den..."

Im Konzert:
"Die Akustik ist hier nicht sehr gut..."
"Stimmt, jetzt rieche ich es auch!"

Der Vater rügt seine Tochter: "Wieso spielst Du denn all diese schönen Klavierstücke auswendig?"
"Warum soll ich sie denn nicht auswendig spielen?"
"Weil wir diese teuren Noten gekauft haben!"

Was ist der Unterschied zwischen einer Sängerin und einem Klavier?

Etwa ein Viertelton!

Harald Stumpfs - Hettenleidelheim

Treffen sich zwei Blondinen:
"Na, wie war es mit deinem Freund, dem Rockmusiker?"
"Ach, im Bett war er eine Niete - er musste ohne Verstärker arbeiten."

Was ist der Unterschied zwischen einem Musiker und einem Musikwissenschaftler?

Der gleiche wie zwischen einem Liebhaber und einem Gynäkologen.

Was ist die Dynamik einer Bassposaune?

Entweder an oder aus!

Die Zwillingsbrüder Martin und Alexander gehen spazieren. Plötzlich muss Martin ganz dringend aufs Klo. Schnell läuft er zum nächstgelegenen Haus und klingelt. Eine alte Frau öffnet. Martin: "Ich müsste ganz dringend auf die Toilette!" Die alte Frau zeigt ihm das WC und Martin erledigt sein Geschäft.
Später erzählt er seinem Zwillingsbruder von seinem Erlebnis: "Stell dir vor, die haben ein Klo aus purem Gold."
Alexander wird neugierig und auf dem Rückweg klingelt auch er an der Haustür und fragt, ob er mal schnell die Toilette nutzen könne.
Darauf dreht sich die Frau um und sagt zu ihrem Mann: "Hermann, der Kerl, der in deine Tuba geschissen hat, ist wieder hier!"

Zwei Damen lästern in der Pause der Oper: "Kennen Sie den Redakteur Sterner da in der Loge?"
"Nein, keine Ahnung, ist das seine Frau?"
"Keine Spur, das ist bloß seine heutige Abendbeilage."

Der Hausherr stolz: "Und das ist unser Musikzimmer."
Der Gast: "Aber da stehen ja gar keine Instrumente..."
"Brauchen wir auch nicht - hier hören wir das Radio von nebenan, den Plattenspieler von oben, den Sänger von unten und das Klavier von gegenüber..."

Der neureiche Konzertbesucher: "Viele große Komponisten haben Kirchenmusik geschrieben. Zum Beispiel Johann Sebastian Bach, um nur diese drei zu nennen."

Susi klingelt bei den Nachbarn: "Stört es Sie denn nicht, wenn ich jeden Tag in unserer Wohnung auf der Geige übe?" "Doch", erwidert die Nachbarin, "das stört uns sogar sehr!" "Fein", freut sich Susi. "Können Sie das nicht mal meinem Vater sagen?"

Der Lehrer fragt: "Egon, kannst du mir ein bekanntes Streichinstrument nennen?" - "Der Pinsel, Herr Lehrer."

Der Straßenmusikant spielt ohne Genehmigung. Ein Polizist fordert ihn auf: "Sie begleiten mich jetzt!" - "Gern, was wollen Sie denn singen?"

Zu später Stunde möchte die Gastgeberin ein Lied zum Besten geben. "Ich werde jetzt `Am Brunnen vor dem Tore´ singen." "Ziehen sie sich aber was über", meint Herr Meier, "draußen ist es um diese Zeit ziemlich frisch!"

Paul grüßt den eifrig vorbeihastenden Freund: "Servus Egon. Du hast es aber wieder eilig. Wo gehst du denn hin?" "Ich bin um drei zur Untersuchung bei Professor Meier bestellt." "Aber der Meier gibt doch nur Gesangsunterricht!" "Deswegen geh ich ja zu ihm", meint Egon. "Ich hab immer so ein Singen in den Ohren."

Herr Meier unterhält sich mit seiner Nachbarin: "Gestern Abend haben meine Frau und ich Mozart gespielt." Darauf fragt die Nachbarin ganz interessiert: "Und, wer hat gewonnen?"

Und noch ein Wiener:

Die Zoologie ist - wie die Wissenschaft überhaupt - nicht gerade Graf Bobbys starke Seite. Trotzdem landet er eines Tages zufällig mit dem Mucki im Naturkundlichen Museum von Wien. Sie gehen zusammen an den vielen Glasvitrinen entlang und beschauen sich mehr oder weniger interessiert die ausgestellten Raritäten.
Plötzlich bleibt der Bobby in der Abteilung für Vögel vor einem der Glaskästen stehen und winkt den Mucki zu sich her. Stumm deutet er auf ein riesiges Ei mit dem Schildchen: "Ei vom Strauß". Der Mucki begreift nicht, was der Bobby daran so interessant findet.
Da murmelt der Bobby bewundernd vor sich hin: "Schau, schau, der Walzerkönig! Daher also seine galanten Erfolge!"

Die Gastgeberin trägt Lieder vor. "Schade", flüstert einer der Zuhörer, "dass sie nicht im Fernsehen auftritt." "Finden Sie, dass sie so gut singt?" "Nein, aber dann könnte man sie abstellen!"

Was gibt man einem Musiker, der schon alles hat?

Antibiotika!

"Hast du schon das Neueste gehört? Lena will ins Ausland gehen, um dort Gesang zu studieren." "Nein, aber woher hat Lena denn das viele Geld?" "Das haben die Nachbarn gesammelt!"

Zwei Möbelpacker tragen ein Klavier in den neunten Stock. Plötzlich sagt der eine: "Die gute Nachricht ist, dass wir im achten Stock sind."
"Und die schlechte?"
"Wir sind im falschen Haus."

"Sag mal, Paul, warum hast du eigentlich deine Frau überredet, Blockflöte statt Klavier zu lernen?"
"Weil sie beim Flötespielen nicht auch noch mitsingen kann!"

"Gestern haben meine Frau und ich endlich einmal wieder Beethoven gespielt", erzählt Herr Nolte."Das ist ja prima", antwortet Herr Lehmann.
"Und wer hat gewonnen?"

"Unser Papagei kann alles nachmachen, sogar mein Flötenspiel."
"Ist ja toll. Und wie hält er die Flöte?"

Der Vater rügt seine Tochter: `Wieso spielst Du denn all diese schönen Klavierstücke auswendig?´
`Aber warum sollte ich sie nicht auswendig spielen?´
`Dann hätten wir doch diese teuren Noten nicht kaufen müssen!´

Was ist der Unterschied zwischen Gitarre und Gitarrist?

Der Gitarrist stimmt immer - und die Gitarre stimmt nie!

Und wie bringt man einen Gitarristen dazu, mit dem Spielen aufzuhören?

Man schreibt ein paar Noten drauf...

Was ist Optimismus?

Ein Gitarrist mit Handy!

Ein Geiger hat während einer Musiksoiree einen Schwächeanfall erlitten. Der diensthabende Arzt untersucht ihn und fragt nach den Personalien und der Kinderzahl. 
Er stutzt, als er "Fünfzehn" hört.
"Na hören Sie", sagt er empört, "das ist doch viel zuviel für einen zweitklassigen Musiker mit Ihrem Einkommen und so einer schwächlichen Konstitution!"
"Was soll ich machen?" sagt müde der Musiker. "Ich kann doch nicht ununterbrochen geigen."

"Sag mal, stimmt es, dass du deinen Sohn den ganzen Tag lang auf dem Schlagzeug üben lässt?"
"Ja, weil ich genau weiß, was ich will."
"Aha, und was wäre das?"
"Die Wohnung von nebenan..."

Was ist der letzte Satz eines Schlagzeugers, bevor er gefeuert wird?

"Ich hab da mal einen Song geschrieben..."

Bassist zum Schlagzeuger: "Hast du jetzt verstanden, wie man den 7/8 Groove zählt?"
Schlagzeuger: "Klar: Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sie-ben."

Wie nennt man Leute, die ständig mit Schlagzeugern rumhängen?

Taub!

Warum sollte ein Schlagzeuger das Seepferdchen-Abzeichen haben?

Damit er nicht treibt!

Einstein wird wiedergeboren. Als er wieder auf der Erde ist, trifft er einen Sänger, mit dem er sich angeregt über die Relativitätstheorie unterhält. Kurz darauf trifft er einen Gitarristen, mit dem er philosophische Abhandlungen austauscht.
Als Dritten trifft er einen Schlagzeuger und fragt ihn: "Na, mit was für Stöcken spielst du?"

Treffen sich zwei Schlagzeuger.
"Hab mir gestern einen Duden gekauft."
Fragt der andere: "Und, wie klingt der?"

Welches ist das Lieblingslied der Schlagzeuger?

'One Moment in Time'

Was ist der Unterschied zwischen einem Drum-Computer und einem Schlagzeuger?

Einem Drum-Computer muss man die Anweisungen normalerweise nur einmal geben.

Ein Schlagzeuger: "Wie, mein Timing stimmt nicht? Ich bin sogar zu schnell!"

Was heißt 'Schlagzeuger' auf Chinesisch?

' No Tai Ming'

Und jetzt mal einer auf pfälzisch:

"Oma, die Trummel, wo du mir zum Geburtsdag gschenkt hoscht, is mei allerschänschtes Geschenk!"
"Werklich, Kind?"
"Ja! Die Mamme gebt mir jedesmol än Euro, wann ich uffheer zu trummle..."

EMINEM:
"Es ist schon komisch, dass ein Mann, der sich um nichts in der Welt Sorgen machen muss, hingeht und eine Frau heiratet."

CRAIG DAVID:
"In Bier sind weibliche Hormone. Trinkt man zuviel davon, redet man wirr und kann kein Auto mehr fahren."

FRIEDRICH HEBBEL (deutscher Schriftsteller):
Die Oper ist der entscheidende Bruch mit der Wirklichkeit und wirkt doch.

BENJAMIN BRITTEN (englischer Komponist):
Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.

SIR YEHUDI MENUHIN (amerikanischer Musiker):
Der schnelle Weg, etwas zu verändern, liegt in der Zerstörung. Das Schöpferische hingegen, benötigt Zeit.

RICHARD WAGNER (deutscher Komponist):
Nur starke Menschen kennen die Liebe,
nur die Liebe erfasst die Schönheit,
nur die Schönheit bildet die Kunst.

FRANK SINATRA (US-Entertainer):
Früher hat ein Mann eine Frau gesucht, die kochen konnte wie seine Mutter.
Heute bekommt er eine, die trinken kann, wie sein Vater.

CHARLES AZNAVOUR (französischer Sänger):
Eine Ehe ohne Schweigen ist wie ein Auto ohne Bremsen.

PETER SELLERS (englischer Schauspieler):
In den Opern müsste mehr geküsst werden.
Das würde die Leute am Singen hindern.

MAURICE CHEVALIER (französischer Chansonnier):
In London ist die Mode eine Pflicht, in Paris ein Vergnügen.

TOM JONES (britischer Popsänger):
Der Unterschied zwischen Mann und Frau besteht darin, dass der Mann das Liebeswerben als Sprint auffasst, die Frau dagegen als Hindernislauf.

MAURICE CHEVALIER (französischer Chansonnier):
Der Charme ist das, was bleibt, wenn alles andere vergeht.

Frau Schmitz sieht im Abonnement den `Freischütz´. Während des Gewittersturms in der Wolfsschluchtszene neigt sie sich zu ihrer Nachbarin und flüstert: "Das Gewitter hab ich schon den ganzen Tag in den Knochen gespürt."

Ein Frankfurter Ehepaar sitzt in der Oper. Auf dem Spielplan`Orpheus in der Unterwelt´.
Er zu ihr mit Blick auf die Uhr: "Geht aber spät los, heute."
Sie zurück: "Die Musik ist von Offenbach. Die stecken noch im Stau am Kaiserlei."

Als der Trompeter eine kleine Solostelle zum hundertsten Mal nicht schafft, fährt der Dirigent aus der Haut und schreit: 
"Menschenskind, können Sie denn diese paar Takte nicht richtig blasen?"
Ganz verlegen antwortet der Trompeter: "Blasen schon - aber zählen kann ich nicht!"

Was ist der Unterschied zwischen einem Callgirl und einem Trompeter?

Das Callgirl hat ein besseres Gefühl für Rythmus!

Was ist der Unterschied zwischen einer Trompete und einer Kettensäge?

Mit einer Kettensäge kann man besser improvisieren!

Wie viele Lautstärkeabstufungen hat eine Trompete?

Zwei! An und Aus!

Warum kann ein Gorilla niemals Lead-Trompeter in einer Band werden?

Viel zu sensibel!

Gehen zwei Trompeter an einem Friedhof vorbei. Sagt der eine: "Hey, da liegen ja alle in G-Dur" Sagt der andere: "Hey, wieso?" "Na ja, ist doch logisch: 1 Kreuz."

Nach einem mehr oder weniger geglückten Solokonzert kommt der Trompetensolist zum Dirigenten und fragt: "Was geben Sie mir für mein Spiel?" Dirigent: "10 Meter Vorsprung!"

Ein Pianist und ein Trompeter wollen gemeinsam spielen. Sagt der Pianist: "Spielen wir mal C7" Der Trompeter überlegt eine Weile und meint schließlich: "Das ist aber verdammt hoch."

"Hören Sie mal, aus Ihrer Trompete kommt ja kein Ton", sagt der neue Orchestermusiker zu seinem Nachbarn.
"Pst", zischt der Trompeter. "Ich spiele seit zwei Jahren in diesem Orchester, und bis jetzt hat´s noch keiner gemerkt!"

Was ist der Unterschied zwischen Sopranistinnen und Terroristen?

Mit Terroristen kann man verhandeln!

Wie viele intelligente Tenöre passen in eine Telefonzelle?

Alle!

"Ich werde demnächst im Ausland singen", erklärt die Sängerin voller Stolz.
Darauf der Kritiker: "Gnädige Frau, das finde ich aber sehr rücksichtsvoll von ihnen..."

Der Opernsänger wird von einem Reporter nach dem gestrigen Konzert befragt.
"Der Anfang war schleppend," meint der, "doch als ich das Lied `Morgen muss ich fort´ beendet hatte, wollte der Applaus kein Ende nehmen."

Was ist der Unterschied zwischen einer Sängerin und einer Schlange?

Die Schlange benutzt keinen Lippenstift.

Was ist paradox?

Wenn ein Sopran bass erstaunt ist, dass der Tenor alt aussieht!

Ein Roadie sitzt am Bühnenrand und benutzt sein Gehirn.
"Isses flüssig - trink es, isses fest - rauch es, bewegt es sich - fick es, bewegt es sich nicht - rauf auf den Truck!"

Wie nennt man Tontechniker in Norddeutschland?

Halligen!

Die Außerirdischen haben die Erde entdeckt und beginnen, die Menschheit zu erforschen.
Sie sehen einen Menschen, der Scheinwerfer aus einem LKW auslädt und diese in eine Halle trägt.
Einer der Außerirdischen kommt auf die Idee, dessen Intelligenz zu testen. Also beamen sie dem Mann ein Viertel seines Gehirns weg. 
Der Mensch kommt aus der Halle, nimmt sich einen Scheinwerfer und trägt ihn hinein.
"Nicht schlecht," denken die Außerirdischen und beamen ihm das halbe Gehirn weg. 
Wieder kommt der Mann aus der Halle, nimmt einen Scheinwerfer und trägt ihn rein.
Beeindruckt beschließen die Außerirdischen, dem Menschen sein ganzes Gehirn wegzubeamen.
Kaum haben sie ihr Vorhaben umgesetzt, da eilt der Mensch auch schon ans nächste Mikrofon und ruft: "Eins, zwei, Check..."

Ein Komponist zu seinem Musikverleger: "An diesem Wiegenlied habe ich fast ein Jahr gearbeitet."
"Oh, das ist aber ziemlich lange."
"Na ja, jedesmal, wenn ich daran gearbeitet habe, bin ich sofort eingeschlafen."

Rossini machte einst eine bissige Bemerkung über Wagners Musik:
"Wagners Musik hat schöne Momente, aber böse Viertelstunden."

Warum kann man mit DJ´s so schlecht telefonieren?

Weil sie immer auflegen.

Springt der Raver wie ein Flummi, war die Pille wohl aus Gummi.

Was macht ein Jazz-Musiker, der eine Million im Lotto gewonnen hat?

Er spielt weiter seine Gigs bis das Geld aufgebraucht ist.

Der Lehrer fragt einen Schüler: "Klaus, alle deine Mitschüler sind Hip-Hopper. Du bist der Einzige, der auf Heavy Metal abfährt. Wie kommt das?" Daraufhin der Klaus: "Na ja, meine Eltern hören Heavy Metal, meine Großeltern hören Heavy Metal und deren Eltern haben auch Heavy Metal gehört. Also höre ich auch keinen Hip-Hop, sondern Heavy Metal." Der Lehrer ist empört: "Aber du kannst doch nicht stets das tun, was deine Eltern machen. Stell dir vor, deine Mutter wäre eine Prostituierte und dein Vater ein Drogendealer...?" Klaus lakonisch: "Tja, dann wäre ich wohl auch ein Hip-Hopper."

Ein Jazzschlagzeuger zum Heavy-Metal-Schlagzeuger: "Ich habe mir gestern zwei neue Besen gekauft." "Machst du dir da auch immer die Stöcke draus?"

Wieviele Sängerinnen benötigt man, um eine Glühbirne zu wechseln?

Fünf! Eine schraubt die Birne rein, eine hält die Diätcola und die anderen drei versuchen der ersten den Stuhl unter den Füßen wegzuziehen.

Wieviele Jazz-Musiker braucht man, um eine Glühbirne auszuwechseln?

Fünf! Einer, der die Birne wechselt und vier, die wissen wollen, wie er an den tollen Job gekommen ist.

Wie ersetzt eine Sängerin eine Glühbirne?

Sie hält die Hand mit der Glühbirne in die Höhe und meint, die ganze Welt dreht sich um sie!

Wie viele Roadies braucht man, um eine kaputte Glühbirne auszuwechseln?

Gar keinen. Ein guter Roadie repariert alles mit Gaffatape.

Ein Aushilfsbratscher in einem Sinfonieorchester findet in seinen Noten an mehreren Stellen das Wort "vorbeugen" handschriftlich eingetragen. Nachdem er sich schon 5 Mal an den entsprechenden Stellen vorgebeugt hatte, dachte er sich:
"Was soll das eigentlich, beim nächsten Mal bleib' ich normal sitzen."
Und prompt hatte er den Posaunenzug im Rücken.

Ein Orchester ist auf einer Auslandstournee, als plötzlich der Dirigent erkrankt und ausfällt. Der Manager überlegt lange, wen er als Ersatz vor das Orchester stellen könne, ohne dass der Orchesterklang durch das fehlende Instrument leiden würde.
Schließlich hat er die zündende Idee und fragt einen Bratscher aus der letzten Reihe, ob er sich diese Aufgabe zutrauen würde. Der Bratscher sagt zu und stellt sich in den restlichen Konzerten vor das Orchester. Er dirigiert so bravourös, dass vom Publikum sogar Standing Ovations bekommt.
Nach der Tournee ist der Dirigent wieder gesund und der Bratscher geht wieder an seinen Platz am letzten Pult. Da schaut plötzlich sein Pultnachbar hoch und fragt: "Sag mal, wo warst Du eigentlich in den letzten zwei Wochen???"

Wie löscht man eine brennende Bratsche?

Wird nicht verraten!

Ein Pfarrer und ein Bratscher erscheinen zur gleichen Zeit vor dem Himmelstor und wollen von Petrus eingelassen werden. Zuerst läutet der Bratscher an der Tür und Petrus lässt ihn ein, um zu prüfen ob er in den Himmel darf oder in die Hölle muss. Der Pfarrer wartet und wartet. Schließlich wird es ihm zu lang und er klingelt noch einmal. Da erscheint Petrus völlig aufgelöst mit zerzaustem Haar und erklärt, der Pfarrer möge sich noch ein wenig gedulden, denn er habe über den Bratscher noch nicht entscheiden können. Darauf meint der Pfarrer, Petrus könne ihn doch ohne Weiteres schon in den Himmel lassen, denn er habe doch sein ganzes Leben Gott und Kirche geweiht. 
"Ja, ja," meint da Petrus, "das stimmt schon. Aber immer, wenn Du in der Kirche gepredigt hast, sind die Leute eingeschlafen - doch immer wenn der Bratscher gespielt hat, haben sie gebetet!"

Während eines Konzerts flüstert ein Bratscher mit seinem Pultnachbarn.
"Ist das wahr, dass Dein Vertrag für die nächste Spielzeit nicht verlängert wird?"
"Ja, stimmt, und zwar nur deshalb, weil ich während einer Probe geschlafen habe."
"Aber das tun doch alle."
"Ja, aber nicht mit der Frau des Dirigenten."

Was ist der Unterschied zwischen einem Bratscher und Robin Hood?

Robin Hood konnte mit dem Bogen umgehen.

Was ist der Unterschied zwischen dem ersten und dem letzten Pult der Bratschen?

Ein ganzer Ton!

Wie schreibt man ein Violinkonzert ganz schnell in ein Bratschenkonzert um?

Man halbiert das Tempo!

Ein Bratschist besucht ein Klavierkonzert. 
Nach dem Ende geht er begeistert nach vorne und sagt zu dem Pianisten: "Ihr Konzert war phantastisch. Besonders hat mir das kurze Stück mit dem Teufelstriller gefallen."
"Teufelstriller...?"
"Na, Sie wissen schon...:" Er fängt an, 'Für Elise' zu summen.

Das Abendgebet eine Bratschers: Dona nobis tacet!

Was ist das Lieblingsinstrument der Bratschisten?

Die Harfe!
Nur Leersaiten und Pizzicato!

Matze - 20357 Hamburg

Was ist der Unterschied zwischen einem Bratscher und einer Prostituierten?

Die Prostituierte kennt mehr als zwei Lagen - und sie hat auch mehr Gefühl für Rhythmus.

Wie viele Lagen hat eine Bratsche?

Drei: Lage, Notlage, Niederlage!

Wie kann man dafür sorgen, dass ein Bass gestimmt bleibt?

Zersägen und ein Xylophon daraus bauen.

Ein Musiker schenkt seinem Sohn zum 13. Geburtstag einen elektrischen Bass und einen Gutschein für die ersten vier Unterrichstsstunden auf der Musikschule.
Als der Sohn von der ersten Stunde zurückkommt, fragt der Vater: "Was hast du heute gelernt?"
Der Sohn antwortet: "Ich habe die ersten fünf Noten der E-Seite gelernt."
Nach der zweiten Stunde fragt der Vater erneut.
"Diesmal habe ich die ersten fünf Noten auf der A-Seite gelernt."
In der Woche darauf kommt der Sohn sehr spät abends nach Hause. Seine Kleider stinken nach Bier und Zigaretten. 
Der Vater fragt: "Na, wie war der Unterricht?"
Der Sohn antwortet: "Sorry Dad, ich wäre ja gerne hingegangen. Aber du weißt ja wie das ist.... Gigs, Gigs, Gigs!"

Ein anderes Wort für Bassist:

Chauffeur mit fünf Saiten.

Stoppt Bassismus!

Wie zählt ein Bassist?

1-5-1-5-1-5-1-5

Warum sind die Saiten eines Basses so dick?

Damit sie wenigstens einen Gig überstehen.

Warum gibt es Bass-Soli?

Damit die Leute in Ruhe bestellen können.

Gitarrist und Bassist streiten sich hinter der Bühne. Der Schlagzeuger geht dazwischen: "Wo liegt das Problem?"
Der Bassist antwortet mit verzweifelter Stimme: "Der Gitarrist hat eine Saite auf meinem Bass verstimmt und will mir nicht sagen, welche."

Für was braucht eine Band einen Bassisten?

Als Dolmetscher zwischen Musiker und Trommler!

Cher beantragt einen neuen Pass.
"Ihr Alter, bitte?", will der Beamte wissen.
"29 und ein paar Monate", antwortet Cher kokett.
"Wie viele Monate?" fragt der Beamte misstrauisch.
Zögernd kommt die Antwort: "220."

"Kennst du die Geschichte, in der der Dirigent mit dem Strick in den Wald geht?"
"Nein, aber sie fängt ganz gut an..."

Wie nennt man einen Musiker ohne Freundin?

Obdachlos..

Ein Sänger singt einem Agenten vor. Der ist ganz angetan, bietet ihm aber einen lausigen Vertrag an. 
"Jetzt hören Sie mal," empört sich der Musiker, "ich bin immerhin Herbert Grönemeyer!"
Darauf der Agent: "Das macht nix, den Namen kann man ja ändern."

Was Musiker während eines Live-Gigs so denken:
DER SÄNGER: Die geile Schnitte in der ersten Reihe schnapp ich mir nach dem Konzert!
DER KEYBOARDER: Mein Sound ist heute wieder so gut, ... so verdammt gut..., hach ist das heute wieder gut...!
DER GITARRIST: Nach dem Auftritt dreh ich dem Mischer den Hals um!
DER DRUMMER: Wo bau ich bis zu nächsten Gig mein neues 18er Pro Sonix ein... hmm..?
DER BASSIST: E - E - E - E - A - A - A - A - B - B - B - B - A - A - A - A - ...

Treffen sich zwei Freundinnen:
"Ich habe einen neuen Freund. Der ist Hornist."
"Das ist ja toll. Der muss doch super küssen können."
"Ja schon, aber er hält mich dabei immer so komisch...."

Das Theater hat einen neuen Heldentenor. Schön singen kann er ja wirklich nicht. Dennoch jubelt ihm das Publikum nach jeder Arie frenetisch zu und fordert eine Zugabe nach der anderen. Der Tenor ist schon völig heißer und krächzt nur noch, aber das Publikum jubelt weiter.
Da fragt ein Fremder seinen unermüdlich applaudierenden Nachbarn: "Sagen Sie mal, finden Sie den Mann wirklich so gut?"
Antwortet der: "Nein, überhaupt nicht. Aber heute machen wir ihn fertig...!"

Bei einer Opernprobe singt ein junger Heldentenor eine Liebesarie.
Da unterbricht ihn der Intendant: "Mehr Leidenschaft, bitte! Haben Sie denn noch nie geliebt?"
Darauf der Tenor: "Das schon, aber noch nie dabei gesungen."

Warum stehen Musiker um 6 Uhr auf?

Weil um halb sieben die Geschäfte schließen.

Welcher Musiker ist am klügsten?

Der Pauker!

Der kürzeste Musikerwitz:

Geht ein Musiker an einer Kneipe vorbei...

Was steht auf dem Grabstein des Bluesers?

"Well, ... I didn´t wake up this mornin´..."

Ein Musiker zum anderen: "Der Dirigent hat dich gerade so angesehen - ob er gemerkt hat, dass Du einen falschen Ton gespielt hast?"
"Keine Angst, ich habe so zurückgeschaut, als ob ich richtig gespielt hätte."

Was ist schwarz und läuft gegen das Klavier?

Stevie Wonder!

Die Frau möchte eine Schallplatte kaufen.
Die Verkäuferin: "Wissen Sie nicht genau, welche?"
Die Frau: "Von Bach!"
Die Verkäuferin: "Johann Sebastian oder Offen-?"

An der Tür des Konzertsaales hing ein Schild 'Hunde müssen draußen bleiben!'
Nach dem Konzert konnte man die handschriftliche Ergänzung lesen: 'Der Tierschutzverein'.

Die kürzeste Kritik in der Zeitung:

Claudia M. gab im Musikvereinssaal ein Konzert am Klavier.

Warum?

Womit kämpft ein Hornquartett?

Der erste Hornist kämpft mit der Höhe, der zweite Hornist kämpft mit der Intonation, der dritte Hornist kämpft mit dem Pausenzählen und der vierte Hornist kämpft mit dem Schlaf.

Kommt ein Mann ins Musikgeschäft und fragt den Verkäufer:
"Was ist denn das?"
"Ein Klavier," antwortet der Verkäufer.
"Und wie lange braucht man, bis man es gut spielen kann?"
"5 bis 6 Jahre," meint der Verkäufer.
Das ist dem Kunden zu lange. Er schaut sich ein Schlagzeug an und fragt, wie lange man dafür braucht.
Der Verkäufer meint 3 bis 4 Jahre.
Zuletzt sieht er einen Bass und fragt, wie lange man dafür braucht.
Da meint der Verkäufer: "Kommen Sie mit, ich zeige es ihnen kurz!"

Ein Musiker ist durch die Prüfung in Musiktheorie gefallen.
Kurze Zeit später darf er die Prüfung wiederholen - wieder daneben.
Enttäuscht erzählt er seinen Freunden: "Das konnte ja nix werden. Der selbe Raum, der selbe Prüfer, die selben Fragen...."

Der völlig unbegabte Bariton kündigt an: "Und nun singe ich 'Am Brunnen vor dem Tore'."
Ein genervter Zuschauer daraufhin: "Das ist auch gut so, hier drinnen hört Ihnen ja sowieso keiner mehr zu."

Lexikioneintrag 'Stimmlage Bariton':
'...ergänzt die strahlende Höhe des Basses mit der markanten Tiefe des Tenors!"

"Wie geht es denn so voran mit den Gesangsstunden Ihrer Tochter?"
"Vorzüglich! Vorgestern hat mein Mann zum ersten Mal die Watte aus den Ohren genommen."

Bei einer Chorprobe ärgert sich der Leiter grün und blau über die schlampigen Einsätze.
Irgendwann einmal brüllt er los: "Der Chor fällt ein!"
In Sekundenschnelle ist die ganze Kirche leer.

Im Konzert wendet sich ein Herr im Flüsterton an seinen Nachbarn: "Verzeihen Sie, ist das Bartók?"
"Wie bitte?"
"Ob das Bartók ist?"
Schüttelt der Herr den Kopf: "Sie müssen entschuldigen, aber ich bin nicht von hier."

Die resolute junge Dame betrat das Musikgeschäft und sagte: 
"Ich brauche einen weiten Rock."
Sie probierte und probierte und sagte dann zur Verkäuferin: 
"Haben Sie nicht noch weitere? Ich übe nämlich einen Beruf aus, bei dem ich die Beine breit machen muss."
Das trug ihr von Seiten der Verkäuferin einen verstehenden Blick ein.
Das bemerkte die junge Dame und fügte erbost hinzu: "Erlauben Sie mal, ich bin Cellistin bei den Philharmonikern. Was fällt Ihnen ein?"

Was heißt Geigenkasten auf Spanisch?

'Fidel Castro'.

"Du warst doch gestern in der Oper. Was ist denn gespielt worden?", fragt die Hilde.
"Tannhäuser", erklärt die Gabi.
"Ach, das kenne ich", meint da die Hilde, "das ist doch die Geschichte, wo der Freischütz dem Schwan die Äpfel vom Kopf schießt!"

Herr Hapke zu seinem neuen Nachbarn: "Spielen Sie eigentlich auch ein Instrument?"
"Ja, zu Hause die zweite Geige!"

Zwei Musikkritiker nach dem Konzert:
"Die ausgebuhte Sängerin soll ja hinter der Bühne einen Schreikrampf bekommen haben", berichtet der eine.
Darauf der andere: "Was, noch einen?"

"Papi, wenn Inge eine Geige bekommt, kriege ich dann ein Fahrrad?"
"Aber warum denn das?"
"Damit ich wegfahren kann, wenn sie übt!"

Die Hobbysängerin fragt ihren Mann: "Warum gehst Du immer auf den Balkon, wenn ich singe?" 
"Damit die Leute nicht denken, ich würde dich erwürgen."

"Meine Tante ist sehr musikalisch", erzählt Tanja, "die hat sogar zwei Flügel."
"Ach, deswegen geht die immer so schnell in die Luft."

Warum spielen Dudelsackspieler im Gehen?

Sie versuchen, vor den Tönen zu fliehen.

Was macht ein Hammond-Orgel-Spieler in seinen zärtlichsten Momenten?

Er stellt das Leslie auf `slow´!

Der Dirigent zu seinem Orchester: "Alle Bläser, die noch keinen Ständer haben, gehen bitte hoch und holen sich einen runter!"

Zwei Orchestermitglieder beim Bergsteigen. Auf dem Gipfel angekommen möchte der eine das Echo ausprobieren und singt ein lautes, volles G.
Das Echo kommt zurück - Gis, einen Halbton höher. 
Meint der andere: "Kein Wunder, auf dem nächsten Gipfel steht ein Kreuz!"

"Schatz, ich muss mein T-Shirt waschen. Welches Waschmaschinenprogramm soll ich nehmen?"
"Was steht denn auf dem T-Shirt drauf?"
"Slayer!"

Der neugierige Nachbar beobachtet, wie ein Klavier verladen wird: "Wollen Sie das Instrument denn verkaufen?" "Nein, ich fahre zu meiner ersten Klavierstunde."

Jana spielt ihrem Vater die neue Heavy-Metal-CD vor. "Na, Papa, hast du schon mal so einen irren Sound gehört?"
"Ja", sagt der Vater, "letzte Woche, als auf einer Kreuzung ein LKW voller Milchkannen mit einem Laster voller Schweine zusammengestoßen ist."

David ist ein begeisteter Bastler. Stolz kommt er zu seinem Vater und zeigt ihm seine selbst gebastelte Gitarre: "Guck mal, Papa, die habe ich ganz alleine gemacht!" 
"Die sieht aber toll aus. Woher hast du denn die Saiten?", will der Vater wissen. Antwortet David: "Na, aus deinem Klavier. Dort sind ja genügend davon drin!"

"Das Gehör Ihrer Frau ist ja unerhört schlecht. Warum geht sie denn nicht zum Ohrenarzt?" "Vorläufig wartet sie noch, bis unsere Tochter das Klavierspielen aufgibt."

"Großartig, dieser Klavierpart", schwärmt Egon begeistert in der Konzertpause. Und fährt dann tiefsinnig fort: "Ich finde, zum Klavierspielen muss man geboren sein." "Recht hast du", pflichtet ihm sein Kumpel eifrig bei, "sonst könnte man ja gar nicht spielen!"

"Stellen Sie sich vor, mein Nachbar hat meine Fensterscheibe eingeworfen, weil ihn mein Klavierspiel störte." 
"Wie blöd von ihm. Jetzt hört er es doch noch viel besser!"

Und jetzt mal ein Klassiker aus Wien mit dem berühmten Grafen Bobby:

Schließlich kommt auch Graf Bobbys Sohn in die Jahre, in denen ein junger Mensch etwas Richtiges lernen sollte. Da er wie alle Wiener hochmusikalisch ist, kauft ihm sein Vater eine Geige. Auf dem Heimweg begegnet er Mucki und zeigt ihm sofort die Neuerwerbung.
"Aber die hat ja überhaupt keine Saiten", bemerkt Mucki konsterniert.
"Für den Angang reicht die schon", meint Graf Boby, "so viel wollte ich ja auch wieder nicht ausgeben."

Der kleine Klaus hat eine Geige geschenkt bekommen. Er übt auch sehr fleißig und fiedelt und fiedelt. Irgendwann kommt sein Vater entnervt ins Zimmer: "Sag mal, kannst du mit dem Üben nicht warten, bis du es besser kannst?"

"Gibst du mir Geld fürs Kino, Papa?", fragt der kleine Max. "Nein!" 
"Auch recht. Dann übe ich eben Geige."

Sagt ein Junge zu seiner Mutter: "Wenn ich mal groß bin, werde ich Musiker." Da erwidert die Mutter: "Aber mein Sohn, beides zusammen geht doch nicht."

Wie nennt man eine Musikkapelle, die keiner hören will?

Isolierband!

"Unser Papagei macht alles nach, sogar das Geigenspiel meines Mannes."
"Unglaublich! Aber wie hält er denn die Geige?"

Butler: "Das Klavier im roten Salon ist verstimmt!"
Der Hausherr: "Worüber denn?"

Die Dame des Hauses setzt sich ans Klavier und spielt hingebungsvoll Wagner.
Nach einer Stunde erhebt sie sich langsam und meint: "Das war `Siegfrieds Tod´!"
Darauf einer der Zuhörer: "Das kann ich gut verstehen!"

Perta steht mit ihrer Mutter vor einem Klaviergeschäft. Durch das Schaufenster sieht sie, wie ein Kunde die Tasten eines Klaviers ausprobiert. Da fragt sie ihre Mutter: "Sind die schwarzen Tasten denn nur für Trauerlieder?"

Die drei größten Gitarristenlügen:

  • beim nächsten Stück spiele ich kein Solo
  • meine Gitarre ist gestimmt
  • ich kann mich nicht hören

Wie bringt man einen Gitarristen dazu, leiser zu spielen?"

Man legt ihm ein Notenblatt vor.

"Ach wie gut (zwo drei vier), dass ich Rhythmusgitarrist bin (zwo drei vier)"

Woran erkennt man einen zweiten Geiger?

An der verrosteten e-Saite!

Hanna spielt Maja ein Lied auf ihrer Geige vor. "Meine Geige ist schon über hundert Jahre alt", sagt Hanna stolz. Da meint Maja: "Seid ihr denn so arm, dass ihr keine neue kaufen könnt?"

Was ist der Unterschied zwischen einem Schlagzeuger und einem Metronom?

Das Metronom hält den Takt und schläft nicht mit deiner Freundin.

Wie nennt man jemanden, der immer mit Musikern rumhängt und sie durcheinander bringt?

Schlagzeuger!

Aus dem Lokalteil einer Zeitung:
Gestern Abend verunglückte ein Kleintransporter mit fünf Insassen. Die vier Musiker und der Schlagzeuger kamen mit dem Schrecken davon.

Nach dem Gig räumt der Basser nicht nur seine Sachen, sondern auch das komplette Schlagzeugset mit allem Drum und Dran in den Bus und kommt dann völlig erschöpft an die Bar, wo die anderen schon kräftig am Trinken sind.
Fragt der Drummer den Bassisten: "Sag mal, warum hast denn jetzt meine Sachen aufgeräumt? Machst du doch sonst nie."
Antwortet der Basser: "Tja, mein Freund, du hast den ganzen Abend geschleppt - jetzt war ICH dran!!"

Woran erkennt man, dass ein Schlagzeuger an der Haustür klopft?

Das Klopfen wird immer langsamer.

Warum gelten Schlagzeuger als Männer für eine Nacht?

Weil sich schon nach dieser Nacht rausstellt, dass sie nie im richtigen Moment kommen.

Eines Tages will ein Bassist den Drummer neben sich ärgern und versteckt einen seiner beiden Drumsticks. Als der Schlagzeuger auf die Bühne kommt, sieht er einen einzigen einsamen Trommelstock auf der Snare liegen. 
Er blickt sich einige Sekunden aufgeregt um, sinkt auf die Knie und ruft zum Himmel: "Endlich! Ein Wunder! Nach all diesen Jahren bin ich jetzt Dirigent.

Ein Kind sagt zu seiner Mutter: "Wenn ich groß bin, will ich Schlagzeuger werden."
Die Mutter antwortet: "Entscheide Dich, beides zusammen geht nicht."

Ziemlich frustriert von den höhnischen Blicken und den ständigen Bemerkungen seiner Kumpel, will ein Drummer endlich mal ein richtiges Instrument lernen. 
Er geht in ein Musikgeschäft und sagt zu dem Verkäufer: 
"Ich nehme hier diese rote Trompete und das schöne Akkordeon dort."
Der Verkäufer lächelt ihn an und meint: "Okay, den Feuerlöscher kann ich Ihnen gerne verkaufen, aber die Heizung bleibt auf alle Fälle hier im Laden."

Ruft die Wirtin beim Gartenfest auf die Bühne:
"Die Musikanten und der Schlagzeuger können zum Essen kommen!"

Wozu braucht eine Band überhaupt einen Schlagzeuger?

Einer muss ja schließlich den Bassisten zur Probe abholen, ihn waschen, anziehen - und dann so laut spielen, dass man ihn nicht hört.

Paulchen kommt heulend zur Mutter: "Unser Nachbar ist ein Lügner"
"Warum das denn?"
"Er hat gesagt, ich soll meine Trommel aufschneiden, da sei etwas Schönes drin!"

SEAN COMBS:
"Wenn eine Frau hinterher die Dumme ist, kann man sicher sein, dass sie es auch schon vorher war."

MARK MCGRATH:
"Viele Frauen sagen sich: Wozu die Brust vergrößern, soll er sich doch die Hände verkleinern lassen."

ROBERT SCHUMANN (deutscher Komponist):
Wenn alle erste Violine spielen wollten, würden wir kein Orchester zusammenbekommen.

JOHN LENNON (britischer Musiker):
Leben ist das, was passiert, während du dabei bist, andere Pläne zu schmieden.

MARIAN ANDERSON (US-Sängerin):
Jeder hat eine Gabe für etwas - und wenn es die Gabe ist, ein guter Freund zu sein.

FRIEDRICH HEBBEL (deutscher Literat):
Unter allen entsetzlichen Dingen das entsetzlichste ist Musik, wenn sie erst erlernt wird.

FRANCOISE HARDY (französische Sängerin):
Keineswegs ungewöhnlich ist die ewige Liebe für drei Wochen, vor allem im Urlaub.

FRIEDRICH HOLLAENDER (deutscher Komponist):
Plagiate gehen an Schreibtischen vor sich, im milden Schein der Stehlampe.

ROBERT LEMBKE (deutscher Fernsehmoderator):
Schlagertexter sind Menschen, die ihre Empfindungen einem Reim zuliebe ändern.

HERBERT VON KARAJAN (österreichischer Dirigent):
Die überwältigende Mehrheit der Konzertbesucher möchte dort sitzen, wo man den Dirigenten von vorn sehen kann.

AUGUST STRINDBERG (schwedischer Dramatiker):
Verliebte singen aus demselben Grunde, aus dem ein Kind im Dunkeln pfeift.

CHARLES AZNAVOUR (armenisch-französischer Chansonnier):
Eine Frau muss schweigen können. Eine Ehe ohne Schweigen ist wie ein Auto ohne Bremsen.

Herr Neureich wird in der Oper von der Platzanweiserin gefragt: "Ein Textbuch gefällig?"
Neureich darauf freundlich: "Nein, danke, ich singe nicht mit!"

Jochen sieht zum ersten Mal eine Ballettvorführung und wundert sich, dass die Tänzerinnen immer auf den Zehenspitzen tanzen.
"Du, Mami", fragt er ganz leise, "warum nehmen die denn nicht gleich größere Mädchen?"

Was haben Vampire und Trompeter gemeinsam?

Schreckliche Angst vor Kreuzen!

Wie begrüßen sich zwei Trompeter?

"Hi!" "Higher!"

Wie bekommt man einen Trompeter auf 2,0 Promille?

3 Tage keinen Alkohol!

Was ist der Unterschied zwischen einem Trompeter und einem Terroristen?

Der Terrorist hat ein paar Sympathisanten!

Welches sind die 3 Lügen eines Trompeters?

  1. Ja, ich habe das zu Hause geübt!
  2. Ja, ich habe meine Trompete gestimmt!
  3. Nein, ich kenne deine Freundin nicht!

Kurz vor dem Konzert trifft der Dirigent den Solotrompeter. Etwas nervös und besorgt spricht er den Solisten auf sein Solo an. Doch dieser beruhigt ihn: "Keine Sorge, Meister, das habe ich schon hundert Mal gespielt. Irgendwann muss es ja klappen!"

Dirigent zum Trompeter: "Sie sollten Lotto spielen. Das waren schon sechs Richtige."

Treffen sich ein Trompeter und ein Tubist im Bauch des Dirigenten. Fragt der Tubist: "Na, hat der Dirigent dich auch aufgefressen?" "Nee, ich bin hinten rein gekommen."

Warum gibt es über Altistinnen keine Witze?

Es gibt Dinge, über die macht man keine Witze.

Treffen sich zwei Tenöre an der Bar.
Sagt der eine mit gestütztem Ton: "Ich habe gerade meine Stimme versichern lassen."
"Ach, und was machst Du mit dem vielen Geld?"

Was ist ein Bariton?

Der Übergang vom Tenor zum Menschen!

Und jetzt mal einer aus der Pfalz:

Bei de Prob fer e Liebesszene am Palztheater rauft sich de Regisseur die Hoor un motzt den junge Tenor an: 
"Mensch - hän Sie noch nie geliebt?"
"Doch", gebbt der zurück, "aber ich han noch nie gesung debei..."

Der Intendant nach dem Vorsingen: "Wenn sie in der Höhe hätten, was Ihnen in der Tiefe fehlt, dann hätten Sie eine brauchbare Mittellage."

"Als Sängerin kann ich Sie leider nicht engagieren", sagt der Theaterdirektor nach dem Probesingen.
"Aber wenn Sie wollen, können Sie heute Abend den heulenden Sturm spielen."

(Nur der Ordnung halber: Dieser Witz steht auch bei SCHAUSPIELERWITZE.DE)

"Wie weit ist denn Ihre Schwester mit dem Gesangsunterricht?" "Sie macht sich! Gestern konnten wir zum ersten Mal die Watte aus den Ohren nehman!"

Wie spaltet man ein Atom?

Man gibt es einem Roadie mit der Aufforderung: "Aber vorsichtig behandeln!"

Wie nennt man Tontechniker in Süddeutschland?

Hallodris!

Ein Schlagerproduzent mailt einem Komponisten: "Schick mir einen Song! Wenn er ok ist, schicke ich einen Scheck."
Der Komponist mailt zurück: "Schick mir den Scheck! Wenn er ok ist, schicke ich den Song."

Im Hause Beethoven hat es mal wieder gekracht. Der genervte Diener hält die Launen des Komponisten nicht mehr aus: "Herr van Beethoven, ich kündige hiermit auf der Stelle."
Beethoven ist entgeistert: "Sie können auf keinen Fall gehen, ich brauche Sie."
"Wozu sollten Sie mich denn brauchen?"
"Ich brauche Sie zur Inspiration."
"Zur Inspiration? Dass ich nicht lache, ha ha ha - haaah!"

Regers jüngste Komposition wird von einem Kritiker furchtbar verrissen. Kurze Zeit später erhält er einen Brief:
"Sehr geehrter Herr, ich sitze auf dem stillsten Ort meines Hauses und habe Ihre Kritik vor mir. Bald werde ich sie hinter mir haben. Max Reger"

Die Loveparade ist vorbei. Die Raver hinterlassen sage und schreibe 220 Tonnen Müll. Die Musik noch nicht mitgerechnet.

Was sagt der Raver auf der Techno-Party, wenn sein Ecstasy aufhört zu wirken?

"Was ist denn das für ein Krach hier?"

In einem vornehmen Hotel lässt ein Kellner ein volles Tablett mit Tellern fallen. Sofort rast der Geschäftsführer zum Leiter der Hausband und herrscht ihn an: "Ich habe doch gesagt KEINEN JAZZ!"

Wie begrüßen sich zwei leprakranke Hip-Hopper?

"Yo, Mann, was geht ab, ey?"

Wieviele Country & Western-Musiker benötigt man, um eine Glühbirne zu wechseln?

Drei! Einen der die Birne wechselt und zwei, die einen Song darüber schreiben, wie sehr sie die alte Birne vermissen.

Wie schraubt Richie Blackmore eine Glühbirne ein?

Er hält sie an die Fassung und den Rest erledigt die Tatsache, dass sich die ganze Welt um ihn dreht.

Wie viele Basser braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?

Keinen. Das kann der Keyboarder auch mit der linken Hand.

Wie viele Altistinnen braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?

Zwei. Eine schraubt und die andere fragt: "Ist Dir das nicht zu hoch?"

Wie viele Drummer braucht es, um eine Glühbirne zu wechseln?

Drei. Einer hält die Birne und die anderen beiden saufen so lange, bis sich das Zimmer dreht.

Was ist der Unterschied zwischen einer Bratsche und einer Waschmaschine?

Die Waschmaschine vibriert, kommt erst am Ende ins Schleudern, und was rauskommt, ist sauber.

Bei den Philharmonikern ist Tag der offenen Tür und Fritzchen sieht sich auch das Orchester an. Er bleibt bei den Bratschern stehen.
Da fragt ihn der 1. Bratscher: "Na Kleiner, willst Du auch mal Bratscher werden, wenn Du groß bist?"
"Nee, ich nicht, aber mein Bruder, die faule Sau!"

Was sitzt im Orchester und bohrt in der Nase?

Ein Bratscher, der das letzte aus sich herausholt.

Jedesmal vorm Konzert geht der Bratschist vorher in seinen Garderobenschrank, nimmt einen Zettel, liest ihn und nimmt dann befriedigt Bratsche und Bogen unter den Arm, um auf die Bühne zu gehen. 
Dies sehen seine Kolegen und wollen nun wissen, was er da immer liest. 
Gesagt, getan - beim nächsten Konzert schauen sie in seinen Schrank, entdecken dort den Zettel und lesen: Bratsche links, Bogen rechts.

Abends kommt ein Bratscher nach Hause, wo seine Frau gerade vergeblich versucht, die Kinder ins Bett zu bringen. Auf die Bitte seiner Frau hin, es doch auch mal zu versuchen, meint er: "Ich kann ihnen ja ein Liedchen vorspielen."
Darauf seine Frau: "Willst du es nicht lieber erst mal im Guten versuchen?"

In einem Eisenbahnabteil sitzen ein langsamer Bratscher, ein schneller Bratscher, ein Konzertmeister, ein Kontrabassist und, da noch Platz war, der Weihnachtsmann und der Osterhase.
Auf dem kleinen Klapptisch vorm Fenster liegt eine Tafel Schokolade.
Der Zug fährt durch einen Tunnel, anschließend ist die Schokolade verschwunden.
Wer hat sie genommen?

Der langsame Bratscher. Glaubst du an den Weihnachtsmann, den Osterhasen oder einen schnellen Bratscher?
Der Konzertmeister springt nicht für Schokolade.
Und ehe der Bassist etwas mitbekommt, ist eh alles gelaufen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Bratscher und einer Wanderdüne?

Die Wanderdüne ist schneller!

Ein Bratscher kommt nach der Pensionierung mit dem Instrument nach Hause.
Seine Frau: "Du warst Musiker?"

Kommt ein Bratscher aufgeregt in ein Musikgeschäft:
"Also, die Bratsche, die Sie mir gestern verkauft haben, können Sie auch gleich wiederhaben. Da ist ja bei jeder Saite ein anderer Ton drauf."

Was ist ein Bratscher in Salzsäure?

Ein gelöstes Problem!

Kommt ein Bratscher zu spät zur Probe:
"Tut mir leid, ich habe verschlafen."
"Was, zu Hause schlafen Sie auch noch...?"

Was bedeutet "Bratsche spielen wie der Blitz"?

Nie die gleiche Stelle zweimal treffen.

Woran erkennt man, dass ein Bratscher falsch spielt?

Daran, dass sich der Bogen bewegt!

Zwei Brüder lernen ein Instrument. Der eine Gitarre, der andere Bass.
Zur dritten Unterrichtssunde kommt der Gitarrenschüler alleine.
"Wo ist denn dein Bruder?" fragt der Lehrer.
Antwort des Schülers: "Der braucht keinen Unterricht mehr. Der spielt schon in einer Band."

Aus was macht man Bassisten?

Ein bisschen Wasser, ein bisschen Stroh und ein bisschen Scheiße.
Aber Vorsicht - nicht zu viel Scheiße, sonst wird´s ein Gitarrist.

Was ist der Unterschied zwischen einer Querflöte und einem bremsenden Zug?

Ein bremsender Zug gibt nach einem Kilometer Ruhe.

Was tut man, wenn ein Basser vor der Tür steht?

Man gibt ihm Geld und nimmt die Pizza entgegen.

Eine Jazzband spielt. 
Bassist zum Pianisten: "Pssst, Du, wo sind wir?"
Pianist: "Geht Dich doch nichts an!"

Woran erkennt man sofort, dass ein Bassist an die Tür klopft?

Ganz einfach: Das Klopfen ist unrhythmisch!

Kommt ein Urwaldforscher in ein afrikanisches Dorf in dem jeden Tag von morgens bis abends getrommelt wird.
Schließlich geht der Forscher zum Häuptling der Dorfgemeinschaft und fragt, warum denn hier ohne Ende getrommelt wird.
Da antwortet der Häuptling: "Wir haben gehört, dass, wenn das Getrommel aufhört, das Bass-Solo beginnt...."

Ein Bassist sitzt zu Hause mit seinem Edelbass und spielt nach 20 Jahren Spielerfahrung immer nur den einen Ton - 'bääm, bääm, bääm'.
Er freut sich und genießt es total - 'bääm, bääm, bääm'.
Eines Tages kommt seine Frau, die ihren Mann für einen tollen Musiker hält, von einem Konzert nach Hause und erzählt: "Ach toll, super Band, klasse Drummer und der Bassist - sehr interessant. Der ging richtig ab. Total schnell, auf dem ganzen Griffbrett - 'damm, badumm, dadamm, slap, dumm, dada dumm, dada dumm, slap...'.
Der Mann, der immer noch seinen Bass in der Hand hält, sieht seine Frau regungslos an und antwortet: "Ja, der sucht noch." Und spielt weiter - 'bääm, bääm, bääm'

In der Orchesterprobe sagt der Dirigent an: 
"Bitte ab Takt 3!"
Der Stimmführer der Bratschen: "Wir haben aber keine Taktzahlen!"

Pseudo - 25541